Tipps zur Vermeidung von Betrug und unseriösen Anzeigen

Neuestes Update: 16.Nov 2022

 

In einer immer schneller wachsenden Medienwelt ist es oft schwierig zu unterscheiden, was echt und was gefälscht ist. Wenn etwas zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es das meistens auch. Es ist nicht einfach zu wissen, worauf man achten muss und was ein Warnsignal sein kann. Mit diesem Artikel hofft Rentola, es Ihnen ein wenig leichter zu machen, diese Hinweise zu erkennen, bevor es zu spät ist. 

Bilder der Wohnung

Eine seriöse Anzeige enthält klare und deutliche Bilder. In der heutigen Zeit ist es leicht, Bilder von Häusern und Wohnungen zu finden, ohne sie selbst aufgenommen zu haben oder gar Eigentümer des Hauses zu sein. Genauso sehr wie Sie die Wohnung kaufen oder mieten wollen, möchte der Verkäufer sie gerne vermieten. Es ist für Sie beide von Vorteil, wenn der Eigentümer mehrere klare Bilder von der Wohnung einstellt. Wenn eine Anzeige nur Bilder von der Fassade enthält oder etwas zeigt, das wie ein Hotelzimmer aussieht, ist das ein deutliches Warnsignal. Vergessen Sie nicht, dass Sie sich jederzeit an die Kontaktperson wenden und um zusätzliche Bilder bitten können, wenn Sie sich unsicher sind!

Kontaktieren Sie einen geprüften Vermieter 

Ein weiterer Tipp ist, sich an einen seriösen Vermieter zu wenden, der ein seriöses Angebot an Mietwohnungen bereithält. Wir haben einen Hinweis auf eine Website namens Landlord List erhalten, auf der Sie leicht Kontaktinformationen zu seriösen Vermietern in den größten Städten des Landes finden können. Der Vorteil der direkten Kontaktaufnahme mit den Vermietern ist auch, dass Sie möglicherweise Vorrang oder eine Chance auf eine Wohnung haben, die bald frei wird.

Der Preis

Klingt zu schön, um wahr zu sein? Dann ist es das meistens auch!

In einer solchen Situation müssen Sie versuchen, möglichst objektiv zu denken. Ist es wahrscheinlich, dass eine Wohnung in dieser Lage und mit diesem Standard zu diesem Preis verkauft/vermietet wird? Gibt es zusätzliche Kosten, die der Anbieter nicht angibt? Ein Betrüger wird versuchen, unter dem durchschnittlichen Marktpreis zu bleiben, um verzweifelte Wohnungssuchende anzulocken. Prüfen Sie die Informationen, bevor Sie etwas unterschreiben, und fragen Sie lieber einmal zu viel als zu wenig.

Informationen über die Wohnung

Ein großes Warnzeichen ist der Anzeigentext. Wenn der Text unvollständig oder auf Englisch ist, sollten Sie vorsichtig sein. Wenn die Beschreibung unzusammenhängend ist, kann das darauf hindeuten, dass sie einer gezielten Schreibweise folgt, um Käufer anzulocken. Eine Person, die das Haus nicht besitzt oder es nicht einmal betreten hat, kann nicht beschreiben, wie es aussieht oder wie die Umgebung aussieht. Es ist also recht einfach, eine gefälschte Anzeige von einer echten zu unterscheiden. Die meisten Betrüger leben im Ausland und wollen daher vorgeben, ihr Haus in Deutschland zu vermieten/verkaufen. Achten Sie auch auf die Beschreibung der Wohnung im Vertrag, denn sie stimmt oft nicht mit der betreffenden Wohnung überein.

Adresse der Wohnung

In den meisten Anzeigen wird die vollständige Adresse mit Straßennamen, Postleitzahl und Stockwerk angegeben. Fehlt eine dieser Angaben in der Anzeige, kann es sein, dass die Wohnung bereits bewohnt ist oder nicht existiert. Wenn eine vollständige Adresse angegeben ist, können Sie sich jederzeit an die derzeitigen Bewohner wenden, um zu sehen, ob sie Ihnen weitere Informationen geben können. 

 

Kontaktinformationen für den Vermieter

Vergewissern Sie sich immer, dass die Telefonnummer, die Sie erhalten, zur richtigen Person führt. Kommt Ihnen die E-Mail-Adresse plausibel vor oder steht sie unter einem anderen Namen? Spricht man eine andere Sprache als die, in der die Anzeige verfasst ist? All diese kleinen Dinge, an die Sie vielleicht nicht sofort denken, können Anzeichen für einen Betrüger sein. Überprüfen Sie alle Informationen, die Sie erhalten, noch einmal und gehen Sie lieber auf Nummer sicher. 

Viel Glück bei Ihrer Suche!

Suchen Sie ein Mietobjekt? Suche unter 6.256 verfügbaren Mietobjekten
Jetzt suchen